Datenquelle:
Deutsche Nationalbibliothek/GND
bevorzugter Name:
Jean Barbeyrac
Geburtsdatum:
15. März 1674
Sterbedatum:
3. März 1744
Tätigkeit:
Hochschullehrer
Übersetzer
Jurist
alternative Namensformen:
Joannis Barbeyracius
J. Barbeyrac
Ioannes Barbeyracius
Johann Barbeirak
Johann Barbeirack
Johann Barbeirac
Jean Barbeirac
Johann Barbeyrac
Joannes Barbeyrac
Johannes Barbeyracus
Joannes Barbeyracus
Johannes Barbeyracius
Joannes Barbeyracius
Johannes Barbeyrac
Johannes Barbeirac
biografische / historische Informationen:
Geboren in Frankreich; wanderte nach der Aufhebung des Edikts von Nantes in die Schweiz aus; Franz.-schweizer. Rechtshistoriker; Student in Lausanne, Genf, Berlin und Frankfurt/ Oder; Lehrer in Berlin; Prof. und Rektor in Lausanne und Groningen ; Franz.-schweizer. Rechtshistoriker; Calvinist; Prof. in Berlin, Lausanne und Groningen
Externe Links:
Gemeinsame Normdatei (GND) im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Bibliothèque nationale de France
Historisches Lexikon der Schweiz (HLS)
Digitaler Portraitindex der druckgraphischen Bildnisse der Frühen Neuzeit
Wikipedia (Deutsch)
Wikipedia (English)
Kalliope Verbundkatalog
Deutsche Digitale Bibliothek
NACO Authority File
International Standard Name Identifier (ISNI)
Virtual International Authority File (VIAF)
Wikidata
Jean Barbeyrac